Kurzbeschreibung

Im Vorhaben Offshore-Kompetenz analysieren die Projektpartner die erforderlichen Kompetenzen der Fachkräfte, die speziell im Offshore-Bereich Windenergieanlagen errichten, in Betrieb nehmen und den anschließenden Service leisten. Durch diese neuen und bislang noch nicht systematisch erfassten Arbeitsinhalte entsteht ein veränderter Bedarf an Fachkräften und vor allem an neuen Qualifikationsprofilen.

Bereits heute sind durch die Etablierung der Energiegewinnung mittels Windenergieanlagen viele neue Arbeitsplätze gerade in strukturschwachen Regionen entstanden. Mit dem Aufbau von Offshore-Windparks werden weitere qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen benötigt. Dies stellt, gerade vor dem Hintergrund eines sich abzeichnenden Fachkräftemangels, eine Herausforderung für Unternehmen und Bildungsorganisationen dar.

Wenn jetzt im großen Maßstab mit der Errichtung von Windparks in der Nord- und Ostsee begonnen wird, besteht die Möglichkeit, durch entsprechende Forschungsarbeiten den Qualifikationsbedarf zu ermitteln und gezielt Maßnahmen zur Qualifizierung von Fachkräften einzuleiten.

Projektname Analyse und Sicherstellung beruflicher Kompetenzen und des Qualifikationsbedarfs von Fachexperten bei Montage, Inbetriebnahme und Service von Offshore-Windenergieanlagen sowie Entwicklung und Implementierung nachhaltiger regionaler Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen.
Projektkurzname Offshore-Kompetenz
Laufzeit des Vorhabens 01.Nov.2010 – 15. Dez. 2013
Förderkennzeichen 21BBNE05
Förderschwerpunkt Berufliche Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der zweiten Hälfte der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005 – 2014 vom 30. März 2010
Projektförderung  

Projektpartner  

Comments are closed.